· 

Die erste Einladung nach Genf!

Um auch hier eine wichtige Community Perspektive einzubringen, wurde ich im Novemeber 2019 von der WHO und UNAIDS nach Genf und Montreux eingeladen. Bei dem Meeting wirkte ich mit, die derzeitigen ethischen Leitlinien zur biomedizischen HIV Forschung zu aktualisieren und zu überarbeiten. Gemeinsam mit weiteren Aktivist_innen aus Communities, die überproportional von HIV betroffen sind, sorgten wir dafür, dass unseren Bedürfnissen gehört wurden.