Aktuelles

Januar 2019

In Zusammenarbeit mit meiner Kollegin María do Mar Castro Varela und der Beteiligung von insgesamt 22 Autor_innen ist der Sammelband "Trans & Care: Trans Personen zwischen Selbstsorge, Fürsorge und Versorgung" in den vergangenen 18 Monaten entstanden. Wir sind stolz darauf, den ersten Band dieser Art in Deutscher Sprache veröffentlichen zu können. Mit diesem wichtigen und mehr als benötigten Werk hoffen wir, die Versorgungslage von trans Menschen im Deutschen Sprachraum fachgerecht zu adressieren und zu verbessern. 

 

Erscheinen wird der Band im Juni 2019 beim transcript Verlag Bielefeld. 

 

 

"In Medizin, Psychologie und Pflege werden trans Personen marginalisiert. Geschlechtliche Diversität wird oft mit sexueller Vielfalt zusammen betrachtet – die gelebte Erfahrung von trans Personen wird dadurch jedoch verdeckt. Dieser Band beschäftigt sich erstmals daher nicht nur mit der aktuellen Lage von trans Personen in diversen

Versorgungssystemen, sondern auch mit dem Konzept der »Selbstsorge«. Er soll einen Weg bereiten für Handlungsoptionen, die zu einer verbesserten pflegerischen,medizinischen, therapeutischen und sozialen Versorgung von trans Personen führen. Ein Großteil der Beiträge ist aus einer gelebten trans Perspektive heraus verfasst." 

 

Weitere Informationen zum Buch und einer Vorbestellung finden Sie beim transcript Verlag: http://www.transcript-verlag.de/detail/index/sArticle/4509/sCategory/311000027?number=978-3-8394-4599-0

 

 

 

 

 

 

Dieses Projekt wurde unter anderem durch die Förderung der   Hannchen Mehrzweck Stiftung ermöglicht, der wir hierfür gerne unseren großen Dank ausprechen möchten!