Workshops & Fortbildungen

  • Arbeiten Sie in einer Physiotherapie- oder medizinische Praxis oder in einer (Alten-)Pflegeeinrichtung? Wissen nicht so recht, wie Sie auf die beste Art und Weise sensibel mit Ihren Patient_innen umgehen sollen, die sich außerhalb geschlechtlicher und/oder sexuellen Normen bewegen? Sie möchten dabei nicht Gefahr zu laufen, eventuell zu persönliche Fragen zu stellen?
  • Sie sind ein Sozialer Träger, eine Einrichtung, eine Gruppe und haben Umgang mit geschlechtlich oder sexuell vielfältigen Nutzer_innen ihrer Dienste, oder jenen, die sich über ihre Sexualität und/oder Identität noch nicht ganz im Klaren sind? Haben Sie Fragen, wie sie ihr Angebot diesen Gruppen zugänglicher machen könnten?
  • In beiden Fällen haben aktuelle Studien gezeigt, dass sexuell diverse und aber insbesondere auch trans Personen, seltener medizinische Hilfe, sowie soziale Unterstützung in Anspruch nehmen. Gründe hierfür liegen zum einen im Bereich der erlebten Diskriminierung und zu anderen aber auch schlichtweg an einer Unwissenheit der Dienstleister_innen. Schnell werden homo- und bisexulle, sowie transidente Menschen zu „Expert_innen“ ihrer Gruppe und Fragen werden gestellt, die im Grunde erst einmal nichts mit der gewünschten Versorgung/Hilfe zu tun haben. Dies trägt zu Verunsicherung auf beiden Seiten bei, die, wie die Studien belegten, dazu führt, dass benötigte Hilfe oftmals nicht in Anspruch genommen wird.
  • Um dies vorzubeugen und um ein adäquates Angebot für diese Gruppen zu gewährleisten, biete ich interaktive Workshops und Seminare für jene an, die sich gerne etwas genauer mit dem Thema Gender, Geschlecht und Sexualität auseinandersetzen möchten. Auf verständliche und praktische Art und Weise werden Strategien vermittelt, die Ihr Angebot inklusiver, sensibler und einladed für lesbisch, schwule, bisexuelle, trans und inter-geschlechtliche Personen gestalten wird.

  • Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie mir gerne Ihre spezifische Anfrage über das Kontaktformular  à bitte hier klicken (Dauer, Inhalt und Kosten können individuell geklärt werden. Alle Workshops werden auf Deutsch oder Englisch angeboten.)